Touristische Anskünfte

Vieste 

Vieste centro storico

 

An einen Kalkvorsprung des östlichen Teils des Gargano gekauert, liegt Vieste. Es ist eine Gemeinde der Provinz Foggiamit einer Fläche von 167,4 qkm und circa 15.000 Einwohnern.

Die Stadt gliedert sich in einen alten Teil (Landzunge von San Francesco), un einen neuen Teil, Strand von San Lorenzo, zwischen der Spitze von San Francesco und der Spitze von Santa Croce. Auf dem höchsten Punkt des Felsvorsprunges befindet sich die Burg und die Kathedrale. Unterhalb der hohen Felwand liegt der weite Schloss-Strand, bekannter als Pizzomunno, benannt nach einem 25 Meter hohen gigantischer Kalkobelisk.

 

   Vieste centro storico Vieste spiaggia Castello  Vieste trabucco

Strände, Grotten und Inseln

Spiaggia Castello Vieste


Es gibt unzählige Buchten und Strände in der Nähe von Vieste, wo sich auch in der Hauptsaison das grösste Gedränge vermeiden lässt und man das klare und unverschmutzte Meer geniessen kann.

In der Gegen von Vieste befinden sich unzäglige Grotten, es. Grotta della Campana Piccola (Grotte der Kleinen Glocke), Grotta Due Occhi (Zwei Augen Grotte), Grotta delle Sirene (Sirenen Grotte), etc.

Nordwärts ist von Vieste zu einer Stunde Reise mit dem Katamaran oder dem Tragflügelboot die strahlenden Inseln Tremiti.

 

 Foresta Umbra

Foresta Umbra


Wer sich eine gewisse Zeit in Vieste aufhält, sollte auf einen Besuch in der benachbarten Foresta Umbra nicht verzichten. Es handelt sich hierbei um einen Staatswald, der die zentralen und östlichen Teile des Gargano auf einer Fläche von ca. 15.000 Hektar bedect. Diesem Wald gilt derzeit wegwn seines hohen naturalischen Wertes. Für die Besuchen sind Pic-Nic-Plätze und Wanderpfade mit Informationstafeln eingerichtet worden, die Exkursionen zu Fuss oder mit dem Mountain-Bike ermöglichen.